Bericht Mitgliederversammlung

By in
324

Am 10.03.23 fand die ordentliche Mitgliederversammlung des JVAM statt. Vorstände, Trainersprecher und Jugendwarte trugen ihre Berichte vor. 2022 stand endlich wieder der Sport im Fokus. 11 besuchte oder veranstaltete Turniere, zahlreiche Gürtelprüfungen (darunter gleich mehrere hohe Danprüfungen) und diverse Vereinsveranstaltungen zeichneten ein lebhaftes Bild des Vereinslebens. Der JVAM bietet inzwischen an 5 Tagen in der Woche ein Trainingsangebot in Judo und Tai-Chi an. Die Rechnungsprüfer lobten die gründliche Buchführung. Zusammengefasst steht der Verein auf einer soliden Basis. 2023 stehen einige Werbemaßnahmen im Fokus. Mittelfristig wollen wir die 200-Mitglieder-Marke anpeilen sowie auf unseren sportlichen Erfolgen aufbauen, z.B. durch eine U13 Mannschaft. 

Wahlen standen auch auf dem Programm. Hierbei gab sich nur auf einer Position eine Veränderung. Nach vier Jahren sehr zuverlässiger Arbeit als Kassier stellte sich Ulrike Starnberg nicht mehr der Wiederwahl. Für sie wurde einstimmig Uwe Zorn als Schatzmeister in den Vorstand gewählt. Mit einem Blumenstrauß und einem kleinen Präsent bedankten sich die wiedergewählten Vorstände Andreas Schaubmar und Michael Obermeier bei ihrer langjährigen Kollegin im Namen des Vereins für ihre ehrenamtliche Tätigkeit. 

Wechsel im Vorstand: die Kassenverantwortung wurde übergeben. 

v.l. Uwe Zorn (neuer Schatzmeister), Andreas Schaubmar (1. Vorstand), Michael Obermeier (2. Vorstand), Ulrike Starnberg (scheidende Schatzmeisterin). 

54321
(0 votes. Average 0 of 5)
Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert