Skip to content

published on

Lehrgang Oberbayernkader in Münsing

 

Unter der aufmerksamen Leitung und Beobachtung von Uwe Henze (3.Dan) traf sich der Oberbayernkader der Judojugend am 13.09.16 in Münsing. Durch den Gewinn des Rene-de-Smet Pokals motiviert gab es trotz Ferien mit 57 Athleten eine volle Matte. Deren Anreise hatte sich am Ende des Tages wirklich gelohnt. In drei Trainingseinheiten wurde an der Bodenarbeit, der Fitness und der Wettkampftaktik gearbeitet. Der abwechslungsreiche Lehrgang bildete den Auftakt für die Vorbereitung auf die Meisterschaften, die am 25.09. in Eichstätt stattfinden werden.

mannschaftsMannschaftsbild: 57 Teilnehmer trainierten mit viel Engagement und Spaß unter Uwe Henze (ganz rechts, stehend) Technik, Kondition und Taktik. Unterstützt wurde Udo Henze durch Nick Cariss (Gröbenzell), sowie die Münsinger Judoka Andi Bruderhofer, Andi Bauhofer und Andi Schaubmar und Christian Kuttalek (Achental).bild1Demo: Die Trainer des Oberbayernkaders, Uwe Henze und Nick Cariss, demonstrieren eine taktische Technik für Mattenrandsituationen.bild2Technik: Trotz Ferien waren die Judoka bereits wieder in Kampf- und Trainingsstimmung. Unter den Blicken von Uwe Henze (3.Dan, re) demonstrieren zwei Kämpfer der U18 eine Fußfegetechnik.

Secondary Sidebar

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com