Skip to content

published on

„JUDO AUF FERIENBASIS“

Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Jugendförderverein und Judoverein Ammerland-Münsing

Fritz Meixner vom Jugendförderverein Wolfratshausen hat die Aufgabe, den gut 20 Kindern der Ferienbetreuung ein buntes und spannendes Programm zu gestalten. Da bot es sich an, beim größten Judoverein im Landkreis an die Tür zu klopfen.

Der JV Ammerland-Münsing ließ sich nicht lange bitten und schickte mit Andreas Bauhofer einen seiner vielen lizenzierten Trainer nach Wolfratshausen. Als Unterstützung stand ihm der amtierende bayrische Meister Luis Schmidt zur Seite.

Jugendliche beim Training mit dem JVAM
Jugendliche beim Training mit dem JVAM

Die Kinder staunten nicht schlecht, als die beiden zwar anstrengende, aber äußerst spaßige Spiele und Übungen aus dem alltäglichen Trainingsrepertoire des JVAM auspackten.

Nach dem Aufwärmen gab es auf die elementaren Fallübungen zum Takt von Queens ‚we will rock you‘ hin noch die ersten beiden Würfe – ‚Uki-goshi‘ und ‚O-Soto-Gari‘. Mit einigen Übungen im Boden klangen die zwei Stunden dann schließlich aus.

Bauhofer über das Training: ‚Die Kinder waren heute sehr motiviert, fast schon erstaunlich bei den 40° hier in der Halle. Luis und mir hat’s auch riesig Spaß gemacht. Herr Meixner darf gern öfter fragen.“

Bericht: Andreas Bauhofer
Bild: Rainer Schmidt

Secondary Sidebar

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com